Französische Botschaft


Neubau des Botschaftsgebäudes der Französischen Republik in Berlin-Mitte.
Entwurf: Atelier de Christian de Portzamparc.

Neben der Residenz des Botschafters, der Diplomatischen Kanzlei und dem Konsulat sind hier eine Reihe von offiziellen französischen Einrichtungen und Diensten beheimatet. Die diversen Funktionen der Botschaft wurden in unterschiedlichen Baukörpern untergebracht. Die „Rue de France“ führt als innere Verbindung überdacht durch das gesamte Petit Quartier vom Pariser Platz bis hin zur Wilhelmstaße. Zwei Innenhöfe, der mit Gras und Laubbäumen bepflanzte Ehrenhof und die Hochpromenade, ergänzen das Ensemble.

Außenansicht

No items found.
No items found.

Die engen Vorgaben der Gestaltungssatzung am Pariser Platz werden mit einem Sockelgeschoss aus bearbeitetem Sichtbeton, dem Béton éclaté, und einer Bel Etage mit zweigeschossigen Fensterformaten interpretiert und umgesetzt.

Ort

Berlin

Bauherr

Ministère des Affaires Étrangères über Bilfinger und Berger

Entwurf

Atelier de Christian de Portzamparc

Leistungsphase

5  gem. HOAI

Planung

Braun & Schlockermann und Partner GbR / Büro Berlin

Projektleitung: Ulrich Borgert

2001 – 2002

Fertigstellung

2002

BGF                             

24.000 qm

Fotos - Franz Brück

No items found.
No items found.
No items found.
No items found.

Ähnliche Projekte